Home
Leben mit Alpha-1-Antitrypsin-Mangel
Warum ein Register?
Datensicherheit
Aufgaben des Registers
Fragebogen
Anforderung
Kontakt
Links
Impressum
Untitled Document
     

Fragebögen


Sehr geehrte Frau Kollegin, sehr geehrter Herr Kollege,
liebe Patienten, liebe Eltern,
 
zunächst einmal danke, dass Sie auf dieser Website sind. Zeigt es doch, dass Sie durchaus bereit sind, die Arbeit des Deutschen Registers Alpha-1-Antitrypsin-Mangel zu unterstützen.
Die Ersterhebungsfragebögen für beide Register, entweder für Erwachsene oder für Kinder und Jugendliche, können sie als pdf-Datei herunterladen oder hier bestellen. Gleichzeitig mit den Fragebögen erhalten Sie eine Patienteninformation und die Patienteneinwilligung.
 
„Deutsches Register Alpha-1-Antitrypsin-Mangel (für Erwachsene) „Deutsches Register für Kinder und Jugendliche mit Alpha-1-Antitrypsin-Mangel
Download  (105.57 kB) Download  (93.68 kB)

Den ausgefüllten Fragebogen und die unterschriebene Patienteneinwilligung senden Sie bitte per Post an:
 
Deutsches Register Alpha-1-Antitrypsin-Mangel
Prof. Dr. med. Dr. rer. nat. Robert Bals
Universitätsklinikum des Saarlandes
Klinik für Innere Medizin V - Pneumologie, Allergologie, Beatmungs- und Umweltmedizin
Gebäude 91
Kirrberger Straße
66421 Homburg/Saar

Telefon +49(0) 68 41 / 1 62 36 01
Fax +49(0) 68 41 / 1 62 36 02
E-Mail robert.bals@uks.eu

Für Ihre eigene Dokumentation machen Sie bitte eine Kopie des ausgefüllten Fragebogens und der Patienteneinwilligung.
 
 
 
Deutsches Register Alpha-1-Antitrypsin-Mangel
(158 KB)
 
Allgemeine Informationen zum deutschen Register
für Alpha-1-Antitrypsin-Mangel können Sie als pdf-Datei
herunterladen oder hier bestellen.

Deutsches Register Alpha-1-Antitrypsin-Mangel
Link nach www.adobe.de Um PDF Dateien zu öffnen, benötigen Sie den Adobe-Reader. Klicken Sie einfach auf das Logo, falls Sie diese kostenfreie Software noch nicht installiert haben.

Im Moment kommt es (je nach Browser- und Betriebssystem-Konfiguration) zu vereinzelten Problemen bei der Anzeige von PDF-Dateien im Browser. Rechtsklicken Sie in so einem Fall einfach auf den Link der PDF-Datei, speichern Sie diese auf Ihrer Festplatte und öffnen Sie die Datei anschließend. Diese Methode funktioniert immer.